Sonntag, 13. Februar 2011

Wochenende

Ich dachte, das erste Wochenende würde sicher schwierig werden - zu viele Versuchungen wie Pizza bestellen, mal eben irgendwo vorbei schauen und Burger essen, Zuhause sitzen und in den Kühlschrank gucken (wo ja nicht nur meine Sachen drinnen stehen). Allerdings war es alles andere.
Ich hatte endlich Zeit die 2 Kochbücher, die ich bestellt hatte, abzuholen und habe mich direkt eingelesen.
Mit dem einen bin ich sehr zufrieden. Es enthält nicht nur Rezepte sondern auch generelle Tipps im Punkto vegane Ernährung. Von den Basics wie Hefeschmelz (was ich unbedingt morgen ausprobieren muss!!) und Salaten bis zu leckeren Hauptgerichten, Nachspeisen und Kuchen.
In diesem Kochbuch wird sogar darauf geachtet, dass es Zutaten sind die man leicht bekommen kann und die nicht all zu teuer sind. Was bringt es einem schon wenn man ein Kochbuch hat aber um die halbe Welt reisen muss um spezielle Gewürze oder Beilagen zu besorgen. Außerdem sind spezielle Rezepte gekennzeichnet, die sehr gut für mehrere Personen - also in großen Mengen - zubereiten lassen. Das trifft sich sehr gut, da ich nächste Woche eine kleine Feier veranstalte.
Mit dem anderen Kochbuch bin ich weniger zufrieden. Es enthält kein einziges Bild und ist ziemlich trocken geschrieben. Hinzu kommt, dass oft Zutaten verwendet werden, von denen ich im Moment nicht mal wüsste wo ich sie besorgen könnte... Aber es sind immerhin 200 vegane Rezepte. Einige werde ich sicher ausprobieren!!

Gestern habe ich versucht Sojanaise zu machen, oder wie sie es nannten. Es hat aber leider nicht geklappt - die Milch blieb einfach flüssig und ich kam nicht mal dazu mit kräutern und Gewürzen abzuschmecken. Es könnte allerdings sein, dass es daran lag, das ich keinen Pürrierstab besitze und improvisieren musste! Hoffentlich! Denn das lässt sich am ehesten ändern! Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps wie ich vegane Mayonaise herstellen kann. Die aus der Tüte wäre für mich nicht wirklich eine Alternative!

Voller Lust neues zu probieren, starte ich nun also in die neue Woche! Schönen Sonntag Abend noch!


Samstag:
morgens, Brötchen mit Cheezly Cheddar Natur & Kresse
mittags, Apfel
abends, Blätterteigtaschen gefüllt mit Chili con Soja
zwischendurch, Bio Vanille Sojamilch

Sonntags:
morgens, Vollkornbrot mit Rübenkraut
mittags, Reste von den Blätterteigtaschen
abends, Nudeln mit Pesto
zwischendurch, Pringles und Traubensaft

Kommentare:

  1. EIn vielversprechend-klingendes Mayonaise-Rezept:
    http://foodnfotos.blogspot.com/2011/01/selbstgemachte-vegane-eifreie-mayonaise.html

    Habs noch nicht gemacht, habs aber vor :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Herzdame,

    um welche Kochbücher handelt es sich denn, die du dir gekauft hast? Bei mir haben sich einige vegane Kochbücher angesammelt, wenn du magst, kann ich dir gern das eine oder andere empfehlen.

    Ein Mayo-Rezept, das sich ebenfalls gut liest, findest du übrigens in diesem schönen Blog: http://vegan-und-lecker.de/2011/02/07/vegane-mayonnaise/

    Liebe Grüße,
    Kirschbiene

    AntwortenLöschen
  3. das sind die bücher:

    http://www.amazon.de/Vegan-lecker-raffinierte-K%C3%B6stlichkeiten-veganen/dp/3000264205/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1297723369&sr=8-5
    find ich super!!!

    http://www.amazon.de/Die-vegane-K%C3%BCche-vegetarische-verzichten/dp/3453125509/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1297723369&sr=8-10
    geht so.....

    AntwortenLöschen