Donnerstag, 10. Februar 2011

Trend

"Du machst das doch nur weils grad Trend ist!" zack, das bekommt man nun also auf den Tisch geknallt. Und während man dann so da sitzt, vor diesem Tisch, fängt man an sich Gedanken zu machen. Ich bin mit meinen Gedanken zu dem Schluss gekommen, dass es kompletter Schwachsinn ist mich mit solchen Aussagen zu belästigen.


Was ist Trend überhaupt? Es gibt immer jemanden, der etwas macht was andere bereits für sich entdeckt haben. Wir können das Rad schliesslich nicht jeden Tag neu erfinden! Wenn es also zu einer Ansammlung von Menschen kommt, die alle grade eine bestimmte Lebensform, einen Kleidungsstil oder sonstiges bevorzugen, ist das dann ein Trend?


"Ein Trend ist eine neue Auffassung in Gesellschaft, Wirtschaft oder Technologie, die eine neue Bewegung bzw. Marschrichtung auslöst." - so steht es im Internet.
Ich mag das Wort Marschrichtung schon nicht - sehr unsympathisch! Viel wichtiger ist mir das dort steht, dass es sich um eine neue Auffassung handelt. Muss ich nun also glauben, vegan zu leben oder es zu wollen, wäre neu und top aktuell? Meiner Meinung nach nicht.


Mal ganz davon abgesehen, dass vegan leben einfach viel zu viel bedeutet, als dass man es mal eben so machen würde, um einem Trend zu folgen!! Für mich ist das so, als würde man sich direkt mit vor einen Zug werfen, nur weil es ein anderer Idiot tut. Es ist eben keine so leichtfertige Entscheidund wie "kaufe ich jetzt das schwarze oder bunte T-Shirt". Es verändert das komplette Leben und schleicht sich in alle Ecken und Nieschen des Seins ein.


Ich kenne nur wenige vegan lebende Menschen, wenns hoch kommt 3 oder vielleicht sogar 4, aber was ist schon kennen. Man bekommt es am Rande mit und beschäftigt sich nicht mit jedem Detail.
Kann man mir nun also vorwerfen, ich würde dem Trend vieler Menschen blind folgen und mich in ein unbedachtes Abenteuer stürzen? Dass ich zu einer bestimmten Gruppe gehören will und das alles nur deshalb auf mich nehme? Es ist schon komisch so etwas zu hören, wenn man nicht mal weiss wer diese Gruppe ist, zu der man da bald gehören wird.
Hinzu kommt, das so gut wie meine ganze soziale Umgebung, ob Familie, Partner oder Freunde, mir von meinem Vorhaben abrät. Es ist also im Moment eher das komplette Gegenteil für mich, ich folge nicht blind einem Trend, sondern versuche meiner persönlichen Umwelt ein Gegenstück zu sein und mich durchzusetzten! Für mich ist es eine gänzlich neue Erfahrung.


Ich finde es traurig, dass manche mit solchen Aussagen versuchen mein Vorhaben herunter zu spielen, und mir nicht ver- oder eher zutrauen, dass ich etwas in meinem Leben ändern möchte, einfach nur für mich, damit ich mich besser fühle und dabei auch noch etwas gutes für die Umwelt tue.






Was habe ich gestern gegessen?
morgens, Bauernbrot mit Tomatenaufstrich
mittags, Birnenkompott mit Heidelbeeren
abends, Kartoffel-Brokkoli-Aulauf
zwischendurch, Alpro Choco Drink


Kommentare:

  1. Ich finde es gut, dass Du das (trotz anderer Vorstellungen Deiner Familie/Freunde) durchziehst. Das ist nicht einfach.

    Meiner Meinung nach beschäftigen sich sowieso zu wenig Leute damit, was sie essen, was sie anziehen, was sie konsumieren, wie sie mit ihrem Handeln die Umwelt beeinflusssen und wohin das alles führt.

    Es soll ein echt gutes Buch zu dem Thema geben (von einem Amerikaner), muss mal sehen, ob ich es finde. Ich werde es Dir zeigen, falls ich es finde.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Herzdame,

    ich bin zufällig auf deiner Seite gelandet und möchte dir für deinen veganen Lebensweg einfach alles Gute wünschen. Manche Mitmenschen wissen es einfach nicht besser, wenn sie solche Kommentare äußern - da hilft nur, durchatmen, einmal schütteln, lächeln und weitermachen :-). DU weißt, warum du dich für ein veganes Leben entschieden hast und fühlst dich gut damit - das ist die Hauptsache.
    Wenn du Lust hast, schau doch mal auf meinem (noch sehr jungfräulichen) Blog vorbei, würde mich freuen: www.kirschbienekocht.blogspot.com
    Ich werde mich hier bei dir jedenfalls auf dem Laufenden halten, wie es dir als Neuveganerin so geht :-).

    Liebe Grüße,
    Kirschbiene

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja. Diesen Satz habe ich auch schon ganz oft gehört... Aber hey. Jeder der das zu dir sagt ist auch ein Trendmitläufer. Ich gebe zu, dass es bei mir daran liegen kann, das es Trend ist. Ist ja auch nicht schlimm. Diesen Sommer werden wir alle Mädels wieder in Jeans sehen. Jeder macht mit! Wär schön wenn jeder auch bei der Modewelle Veggi, Vegan mitmachen wüder!

    http://fallinlovesoeasily.blogspot.com/

    AntwortenLöschen