Mittwoch, 2. März 2011

Gesund ist anders

Für die, die es interessiert:
ein Freund von mir hat mich Gestern auf einen Artikel im Internet aufmerksam gemacht, den ich sehr gut fand.


"Es ist immer wieder erstaunlich, wie hartnäckig viele erwachsene Menschen darauf bestehen, sich zeitlebens (und dann auch noch von einer Kuh) stillen zu lassen."


gesunde Ernaehrung
Kuhmilch


Meiner Meinung nach sind diese Artikel schon sehr "negativ" geschrieben, und an vielen Stellen wahrscheinlich sehr überspitzt dargestellt. Allerdings haben sie schon wahres, denn grade bei der Milch denken viele Leute, dass sie ein unverzichtbarer Vitamin- und Calciumlieferant sei, dem ist aber ganz und gar nicht so! Man kann sehr gut ohne auskommen und bei einem zu hohen Konsum sogar Krankheiten riskieren.
Jeder sollte es so halten wie er mag und sich seine eigene Meinung bilden, meine steht jetzt ganz klar fest und ist weiterhin gegen den Verzehr von Fleisch und Milch usw...


"Wer auf Milch und Milchprodukte verzichtet, sollte sich an Brokkoli, Grünkohl, Feigen, Mandeln und Sesam halten." Na dann! Bis auf Grünkohl bin ich auf jeden Fall ein Fan dieser Lebensmittel, generell ist meine Ernährung im Moment sehr ausgewogen und ich sollte keine Probleme mit der Aufnahme der richtigen Vitamine und Zusatzstoffe haben!

Kommentare:

  1. Was Calcium angeht:

    Ich trinke Mineralwasser mit 584mg/l ;)

    es gibt seit Jahren einen ganzen Haufen Studien die nahelegen, dass Milch nicht grade das gesündeste Nahrungsmittel ist und je weiter sie verarbeitet wird, desto ungesünder wird sie.
    Während Rohmilch noch ansatzweise okay sein soll (je nach Studie), soll H-Milch der gesundheitliche Super-GAU sein.
    Aber da steht eine ganze Industrie dahinter, die mit "die Milch machts" dagegen setzt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab die China Studie gelesen und das war auch der Punkt, an dem ich gemerkt habe, dass die heutige von Ernährung einfach an und für sich nicht richtig ist. Ungesund für die Tiere, ungesund für den Planeten und letztlich auch ungesund für den einzelnen Menschen. Es gibt einfach keine Gründe weiterhin Milch zu trinken.
    Eigentlich halte ich Milch für eine der größten Lügen der Lebensmittelindustrie.

    AntwortenLöschen
  3. In Bio habe ich gelernt, dass die Milchverträglichkeit bei Erwachsenen ein Gendefekt ist!

    Ich finde es persönlich ekelig, die Muttermilch anderer Tiere zu trinken. Seltsame Vorstellung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Gegenteil...das Trinken können von Muttermilch als Erwachsener ist ein Gendefekt.

      Normalerweise stellt der Körper eines Tieres die Produktion des Enzyms ein das Milchzucker aufspaltet um dem Tier zu helfen sobald es alt genug ist, keine Milch mehr zu trinken.

      Bei einigen Tieren kommt es aber zu einem Gendefekt wo sie die Lactase noch lange nach der Säuglingszeit produzieren

      Löschen